Dieser Blog ist nicht tot. Er hat nur geschlafen!

Was er kann, kann ich schon lange. Nach streß- und umzugsbedingter Pause wieder auferstanden. Die ersten tapsigen und unsicheren Schritte zurück in die uhhh Blogosphäre.

Tschüß Friedrichshain. Viel Spaß mit den Mittespacken. Du hast jetzt nen Metro-Markt und ne Arena und deine schönen Baulücken werden mit häßlichem Scheiß mehr und mehr zugebaut.

Hallo Neukölln! Du bist toll. Überhaupt ziehn jetzt einige hierher. Wenn sie es nicht schon sind.

Bei dem Fake-Bandprofil auf Myspace, das ich zu meiner und der Belustigung anderer unterhalte, hat der einzige „Fan“ an dem mir was lag, die Freundschaft beendet. Ich weiß noch nicht wie ich damit umgehen soll. Ich denke, die „Band“ muß aufgelöst werden. Hat doch alles keinen Zweck mehr. (Song)-Ideen wären ja noch da, aber keine Lust sie umzusetzen. Außerdem ist der Witz alt.
Manchmal muß man sich von Altlasten trennen. Vielleicht nächstes Jahr noch ein Abschiedskonzert. Das wäre dann gleichzeitig das allererste Konzert. Nicht das für den primitiven Scheiß großartig geprobt werden müßte. Was für ein Abgang.

Wenn ich mich noch von dem 60-Liter-Müllsack voll mit einzelnen Socken trennen könnte, die in den erstaunlichsten Ecken meines alten Zimmers aufgetaucht sind, wäre alles toll. Ich bin ein Sockenmessie, man weiß nie wofür eine alte, einzelne Socke gut sein könnte.
Ich klaue auch Socken.

Vielleicht eine kleine Aktion. Tausche einzelne Socken gegen den Lieblingsfeudel der Traditionslinken.

Tja, ein Sorry noch an difficultiseasy. Ich wollt dich ja mal anschreiben aber Umzug und Stress und so. Das hol ich jetzt nach.
Bin übrigens an Team Achilles dran. Nicht schlecht.


1 Antwort auf „Dieser Blog ist nicht tot. Er hat nur geschlafen!“


  1. 1 difficultiseasy 03. November 2007 um 23:42 Uhr

    ein bisl verspätet, aber immerhin:
    guten morgen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.