Archiv für Juni 2008

Happy Birthday

Alles Gute zum 100. Geburtstag, Tunguska-Event!!!

Mein Kollege, der is brandgefährlich, ne!

Eigentlich wollte ich bis Montag nichts mehr schreiben, damit alle denken ich irre verwirrt auf der Fusion herum. Na , das ist dann wohl aufgeflogen.
Auf Wunsch gibts noch einmal Hund.

Die Kleine ist mittlerweile auch wieder wohlbehalten bei meinen Eltern eingetroffen und vertreibt sich die Zeit damit, zusammen mit der Katze die Maulwürfe vom englischen Rasen runterzujagen.

Sommerlochbloggen Premium – Nerdscheiss

Gibts eben weniger wenn die Sonne scheint. Stattdessen Pflegemutter-Hundehalter-Content und Hundegespraeche in Neo Cologne.

- Ey, Entschuldige mal, wo hast denn deinen Babyhund her? Aus Polen?
- Nee, aus Brandenburg.
- Gibts da auch Bullterrier?
- Das ist ein Miniaturbullterrier.
- Nee, Mann! Bullterrier! Das sind Killer, Mann!
- Nein, die gibts da wohl nicht.
- Na, der wird bestimmt auch richtig mies wenn er gross ist.
- Sie ist eigentlich eine ganz Liebe.
- Ahh, is n Ruede?
- Nee, eine Huendin.
- Mmh, Schade. Trotzdem schoener Hund. Machs gut.
- Ja, Ciao.

Sommerlochbloggen Deluxe: PflegemutterIn

Zwei Wochen lang den Hund meiner Eltern in Pflege. Landei und Miniatur-Bullterrier, also genau der richtige Hund fuer mein Viertel. Immerhin, es gibt Reaktionen.
Zuerst ein Typ vor der Volksbank. Schoener Hund, sagt er und erzaehlt mir, dass er die Nacht durchgemacht hat, 3 Bier getrunken und gekifft, obwohl er gar nicht kifft, aber er hatte keine Lust zu seiner Freundin zu gehen, weil deren Schwester und ihr Freund immer so laut lachen und da kann er nicht schlafen. Jetzt gerade wartet er aber auf seine Exfreundin, mit der will er zum Arbeitsamt gehen.
Ich lasse mich von ihm ueberreden auf seine Exfreundin zu warten.
Danach Vollkontakt mit den Damen vom Ordnungsamt. Ich werde fuer meine Leine gelobt. Dass der Hund die Beiden ignoriert interpretieren sie ganz richtig als Ignoranz.
Ein paar hundert Meter weiter dann ein taetowierter Laubenpieper. Besass selbst einen Stafford und einen Pitbull, einer eingeschlaefert, einer mit bestandenem Wesenstest. Findet den Hund zu klein.
Spaeter eine alte Frau mit Einkaufstaschen. Findet den Hund suess. Besitzt selbst eine Katze und eine dazu passende Allergie, erzaehlt sie. Direkt darauf ein junges Maedchen, ebenfalls mit Einkaufstaschen. Sie findet den Hund sogar soooo suess und ist Stafford-Besitzerin, will aber auch noch einen Minibull haben.
Abends noch ein Betrunkener. Bittet mich, den Hund nicht abzurichten wie alle anderen. Ich verspreche es ihm und er erzaehlt mir von seiner dreijaehrigen Huendin, dann muss er aber los um die zweite Haelfte Italien vs Frankreich zu sehen.

Sommerlochbloggen auch bei AN

Erst das Marsgesicht, dann Marspyramiden und nun:
hgjg

Haha, eigentlich ist hier das ganze Jahr Sommerlochbloggen, aber ist ja auch meine Lieblingsjahreszeit.

Wo hab ich nochmal gleich meinen Ausgehkartoffelsack gelassen?

Diese Camera

egal 01.06.2008 – 15:34

kann man sich nur leisten wenn man reiche eltern hat
soviel zur linken revolution
alles wohlstandskinder die nicht wissen was arbeit ist
bin auf dem land aufgewachsen
hatte als kind bereits 114stunden tag (incl. schule, aber ohne hausaufgaben)
und lebten am existensminimum!
aber die linke meint ja jeder hätte genug in diesem lande