Archiv für Januar 2010

40er Jahre Captain America – Serie

Bei archive.org gibt es die 15-teilige Captain America-Serie aus den vierziger Jahren. Ein bierbäuchiger Captain America ohne Schild mit Knarre, der nicht Steve Rogers ist, läßt sich von Ganoven verprügeln um zu verhindern, dass der Bösewicht in den Besitz des mächtigen, dynamischen Vibrators kommt. Hier der erste Teil:

via crosseyedcyclops

Woraus Sternschnuppen manchmal auch bestehen:

via universetoday

„Meine Rede war öffentlich, ernst gemeint, und die bleibt so stehen.“

Vom Verein Deutsche Sprache zum Sprachpanscher des Jahres gewählt zu werden ist awesome, das muss man dem Entnazifizierer Oettinger lassen. Das war aber wohl nur ein Versehen und jetzt versucht er es wieder gut zu machen, indem er Englisch verweigert:

via eyesaiditbefore

Carl Sagan explains the Drake Equation

via fasel, benpicco

Carpark North – Human

Die araische Jugend

Nationaler Revolutionär in seinem geheimen Hauptquartier irgendwo in der verbotenen Zone beim Anfertigen von Propaganda-Raps. Auf die Brust trommeln und los gehts:

via feine sahne fischfilet

Plaid – Itsu

via neology, glitchvideos

Prepare your pets for war

klick

Volltreffer 10

von maurizio cattelan

via drofnothing, nosex

Volltreffer 9

via universe today

Es ist nicht das Geld…

aus Marville

Gefunden bei comicsalliance in der Liste der schlechtesten Comics der 00er.

Life is Hard

Kurzes Spiel mit super Ende: Life is Hard

via superlevel

Homunculus

von humble.tv

via kfmw

XKCD – A Bunch Of Rocks

Den fand ich immer großartig:

xkcd

Klick auf das Bild!

John Frusciante – Going Inside

John Frusciante – Going Inside from Pavel on Vimeo.

Boy Finds Own Real-Life E.T.

Streisand-Effekt

„Puke Music“ vs. „Oire Szene“

Metal On Metal – Bastard

via

Nirgaga – Smells like Pokerface oder so

via

I can‘t see through walls but I can kick your ass

Ich bin gar nicht so der Mark Millar-Fan, obwohl ich seinen Authority-Run damals mochte, (und nach der ersten Ausgabe des aktuellen Kreativteams ahne ich schlimmes. Ich hoffe mit meinem Lieblingssuperheldenteam geht es bald wieder bergauf. Wenigstens ist der komische Selbstmordattentäter-Doktor dahin… äh, ja) aber Kick-Ass ist doch eine recht vergnügliche Sache und bei der anstehenden Verfilmung scheint auch mehr vom Comic übrig zu bleiben als bei Wanted. Nach dem Big Daddy-Clip nun der Hit Girl-Clip: