„Meine Rede war öffentlich, ernst gemeint, und die bleibt so stehen.“

Vom Verein Deutsche Sprache zum Sprachpanscher des Jahres gewählt zu werden ist awesome, das muss man dem Entnazifizierer Oettinger lassen. Das war aber wohl nur ein Versehen und jetzt versucht er es wieder gut zu machen, indem er Englisch verweigert:

via eyesaiditbefore


1 Antwort auf „„Meine Rede war öffentlich, ernst gemeint, und die bleibt so stehen.““


  1. 1 youtubevideos… « im*moment*vorbei Pingback am 26. Januar 2010 um 14:57 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.